Wichtige Hinweise für den Heiligen Abend

Weihnachen 2020 – ein anderes Fest

Viel haben wir geplant, diskutiert, verworfen und überdacht. Und nun entschieden: wir werden Weihnachten feiern – mit euch und Ihnen. Und wir fahren wir geplant durch unsere Gemeinde in die Dörfer, und auch wird es drei Gottesdienste auf unserer Domwiese geben.

Unserer Verantwortung als Kirchengemeinde sind wir sehr bewusst und beobachten die Situation rund um Corona hier bei uns im Kreis und in den Nachbargemeinden genau. Auch wenn einige Gemeinden ihre Gottesdienste abgesagt haben, möchten wir unsere Christvespern unter ganz besonderen Vorgaben halten. Denn wir sind uns sicher: Der Wunsch, am Heiligen Abend Zuversicht durch eine live erlebte Andacht zu spüren ist ähnlich wichtig wie der Schutz vor einer Ansteckung durch Covid-19 – beides muss möglich sein.

Also gibt es strenge Hygienemaßnahmen vor Ort, eine genaue Dokumentation über die Besucherinnen und Besucher, die ihre Anmeldungen aus dem Weihnachtsbrief, aus dem Domino oder hier auf der Website https://kirche-bardowick.de/medien/Domino-Ausgabe05_2020-Anmeldung.pdf mitbringen müssen.

Wir werden nicht singen und auf die Einhaltung der Abstandsregeln wird ohne Ausnahme geachtet. Bitte achten Sie auch beim Kommen und Gehen auf die Abstände zueinander. Frohe Weihnachten lässt sich auch mit Abstand wünschen!

Wir bitten alle Gemeindeglieder und Ortsfremde, die Gottesdienste möglichst an ihrem Wohnort zu besuchen, um „Gottesdienst-Tourismus“ und damit zu volle Plätze zu vermeiden.

Unsere Ordnerinnen und Ordner werden sehr genau auf alle Maßnahmen achten und wir bitten alle Besucherinnen und Besucher, sich an die Anweisungen zu halten, um Sicherheit für alle zu schaffen.

Für alle Menschen, die in diesem Jahr keinen Live-Gottesdienst besuchen möchten, bieten wir eine Weihnachtsandacht hier auf unserer Website an, verweisen auf die liebevoll gestalteten Fernseh-Gottesdienste und auf unseren Weihnachtsbrief, mit dem wir eine kleine Anleitung für die Andacht zu Hause vorbereitet haben.

So möchten wir euch und Ihnen auch in diesem Jahr die Weihnachtsbotschaft bringen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.