Neues aus der Gemeinde – ein Rückblick auf viele Veranstaltungen

Wie haben wir das vermisst! Viele Menschen gemeinsam beim Gottesdienst, Musik und Gesang, fröhliche Gesichter! In den letzten Wochen durften wir viele besondere Gottesdienste erleben, hier ein kleiner Rückblick.

An Pfingsten haben wir Roland Arndt aus unserer Gemeinde verabschiedet, er hat seine Ausbildung beendet und ist nun Pastor im Kirchenkreis Hittfeld. Der festliche Gottesdienst auf dem Domplatz bei strahlendem Sonnenschein lieferte den passenden Rahmen. Danke für das Jahr mit dir hier, Roland! 

 

Der Taufgottesdienst an der Ilmenau in Wittorf hat immer eine ganz besondere Atmosphäre. Acht Kinder aus sechs Familien wurden getauft. In diesem Jahr sagten zwei kleine Mädchen sogar ihren Taufwunsch selbst – vor versammelter Gemeinde. Das hat alle BesucherInnen sehr angerührt. Pünktlich zum Gebet tat sich der Himmel auf und schickte nicht den Regen – sondern die Sonne! 

       

Die ersten Konfirmationen fanden statt: Im Dom, mit Maske und vielen Gästen! Es waren so schöne, so besondere und festliche Gottesdienste. Die gespannten Gesichter und strahlenden Augen der so schick gekleideten KonfirmandInnen, Musik von Flutissima mit Gänsehautmomenten und dem Posaunenchor – wie wunderschön, eure Musik wieder erklingen zu hören. Und dann unsere Orgel! 

Die neuen Konfis haben wir begrüßt, im Dom mit einem „Erklär-Gottesdienst“. Was bedeutet was, warum stehen die PastorInnen dort und was tun wir da alle eigentlich? Ein interessanter Gottesdienst, der auch dem älteren Publikum gefiel. Ein Großvater wünschte sich, seine Konfi-Zeit wäre so gewesen! 

Die Konfis radelten mit der „Tour de Dom“ die Rundfahrt durch unsere Kirchengemeinde, lernten sich kennen und hatten viel Spaß in sechs Etappen. 

Mit dem Abendgottesdienst am 4. Juli mit fast allen neuen Konfis schließen wir unseren Rückblick. Eine große Gemeinde durfte laut und fröhlich auf dem Domplatz singen, die Konfis saßen hinterher in der Runde und haben den Gottesdienst besprochen, eigene Gedanken und Beobachtungen geteilt und zur Gitarre gesungen.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.