Neues aus dem Kirchenvorstand

Vom 24.-26. Januar Klausur des Kirchenvorstandes in der Woltersburger Mühle

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten: Mit der Planung begann gestern unsere Kirchenvorstandsklausur zu Beginn des neues Jahres. Und Sie können sicher sein, der Advent 2020 in Bardowick wird wieder ereignisreich und zauberhaft. Neben Jahresplanungen, Beschlüssen und bürokratischen Abläufen haben wir uns auch theologische Inhalte gesetzt. Die Gastgeberin der Woltersburger Mühle, Pastorin Klara Butting, startet mit der Interpretation eines Psalms mit uns in den Tag. Eine Referentin aus dem Haus kirchlicher Dienste in Hannover unterstützte uns heute bei der Erarbeitung unserer Gemeindebildes.

Bei einer Führung über das Gelände konnten wir uns über die Entstehung des Projektes Woltersburger Mühle und die sozialen Projekte, die dort beheimatet sind, informieren. Dabei begegnete uns auch Gisela Milse in Form einer Skulptur, die sie mit Jugendlichen erarbeitet hat sowie einer Skulptur, die uns sehr an unsere von ihr geschaffene Shelter-Skulptur erinnert hat! 

Gisela Milse arbeitete mit Jugendlichen an dieser Skulptur

Vieles Ist im Umbruch, vieles ist schon erreicht, viele neue Ideen warten auf die Umsetzung. Und einiges ist gut, wie es ist: so ist Ingrid Müller ist seit 20 Jahren Kirchenvorsteherin. Darüber freuen wir uns sehr!

Viel Miteinander, fruchtbare Diskussionen und noch mehr Ideen lassen uns auf ein interessantes und vielfältiges Kirchenjahr freuen. Und darauf können Sie sich auch freuen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.