Glockenläuten und Gebet täglich um 18 Uhr

Jeden Abend um 18 Uhr läuten die Glocken des Doms in Bardowick. Sie haben schon immer zum Gebet gerufen. Früher saßen die Stiftsherren im Chorgestühl und beteten und sangen. Seitdem erinnert das Geläut, dass es Zeit zum Beten ist.

Nun können wir im Moment nicht im Dom zusammenkommen, das fühlt sich merkwürdig an. Aber wir können trotzdem gemeinsam beten. Also treten Sie in Gedanken mit mir ein, so kann es funktionieren: 

Ich werde um 18 Uhr (allein) in den Dom gehen. Dort werde ich Fürbitte halten und Sie können es gleichzeitig Zuhause tun:

 

Kirchenglocken läuten

Kerze anzünden

Still werden

Fürbitten / Persönliches Gebet

Vaterunser

 

Wenn Sie Gebetsanliegen haben, die ich in die Fürbitte aufnehmen soll, dann können Sie mir das gern mitteilen. Ich bin per Mail (dohna(a)kirche-bardowick.de) und Telefon (04131 129 630) erreichbar. 

Bleiben Sie behütet!

Amelie zu Dohna, Pastorin

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.