Am 3. Advent ist Weihnachtsdom

Musik, Kunsthandwerk und Leckereien: der traditionelle Weihnachtsdom startet am 16. Dezember um 10 Uhr mit dem Gottesdienst, im Anschluss gibt es bereits auf dem Außengelände eine warme Suppe.

Im und rund um den Dom erwarten viele Aussteller und Aktionen zum Mitmachen die Besucher. Kaffee und Kuchen werden im Gemeindehaus serviert, Waffeln und Punsch bei der evangelischen Jugend – und vieles mehr in weihnachtlicher Atmosphäre. Die besondere Stimmung lädt dazu ein, sich von einem Stand zum anderen treiben zu lassen, dabei vielleicht zum Mitsingen innezuhalten, sich zwischendurch zu stärken, das eine oder andere liebevoll hergestellte Weihnachtsgeschenk zu erwerben – und viele nette Menschen zu treffen.

Das offene Singen im Dom startet um 14 Uhr, dann wird Flutissima uns ab 14.30 Uhr verzaubern. Um 15.30 Uhr treten die Marching Colours Bardowick vor dem Dom auf. Ab 16.00 Uhr lädt die Gitarrengruppe rund um Elisabeth van Nguyen wieder zum Mitsingen ein, und um 16.30 Uhr gibt der Posaunenchor ein Open-Air-Konzert. Den Abschluss macht um 17 Uhr der lebendige Adventskalender im Chorraum, der mit dem Gitarrenkonzert fröhlich eingestimmt wird.
In den Kapitelstuben erleben die Allerkleinsten und deren Eltern um 16 Uhr einen Kleinkind-Gottesdienst.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.