Mehr als nur eine Zahl: Wir trauern gemeinsam um an Corona verstorbene Menschen aus unserem Landkreis

Seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 sind viele Menschen in unserem Land im Zusammenhang mit dem
Virus verstorben. Allein im Landkreis Lüneburg mussten wir bisher von 51 Menschen Abschied nehmen. Für die Hinterbliebenen war und ist es schwer, angemessen zu trauern.

Um der Verstorbenen zu gedenken und die Not vieler Menschen nicht nur aus Statistiken abzulesen, luden die Hansestadt Lüneburg, der Landkreis und die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen am Sonntag, 18. April,  zum Gedenken mit einer ökumenischen Andacht sowie einer Kranzniederlegung ein.

Das Video der Andacht können Sie hier anschauen.

https://www.hansestadtlueneburg.de/Home-Hansestadt-Lueneburg/Stadt-und-Politik/Aktuelles-hansestadt-lueneburg/mehr-als-nur-eine-zahl-lueneburg-gedenkt-der-corona-opfer.aspx

In der Innenstadt wird ein Erinnerungsort eröffnet, an dem in den nächsten zwei Wochen Blumen zum Gedenken niedergelegt werden können.

Fürchtet euch nicht, siehe, ich bin bei euch alle Tage .
(nach Matthäus 28,20)

Gedenken online. Wir trauern gemeinsam um bisher 51 an Corona verstorbene Menschen aus unserem Landkreis

Per Livestream gedenken wir am Sonntag um 13 Uhr auf der Facebook-Seite online der aus unserem Landkreis verstorbenen Menschen.

Konfirmationen werden in den Sommer verschoben

Eigentlich kämen nun die festlichen Sonntage mit den Konfirmationen. Aufgrund der aktuellen Situation fiel nun der Entschluss, die Konfirmationen in den Sommer zu verschieben.

Hier die jetzt geplanten Termine:

Konfirmation Pfarramt II (Johanna Reimers) vom 18.04.2021 verschoben auf Samstag, 26.06.2021

Konfirmation Pfarramt I (Amélie zu Dohna) vom  25.04.2021 verschoben auf Sonntag, 11.07.2021

Konfirmation Pfarramt III (Hans-Martin Kätsch) vom 09.05.2021 verschoben auf Sonntag, 04.07.2021

Die Passionsgeschichte zum Hören – gelesen von unseren Pastorinnen und Pastoren

Im Dom hören Sie die Passionsgeschichte noch bis Ostermontag – hier haben Sie die Gelegenheit, sie auf dem Sofa auch zu Hause zu hören. Unsere Pastorinnen Amélie zu Dohna und Johanna Reimers sowie unser Pastor Hans-Martin Kätsch und unser Pastor i. A. Roland Arndt lesen den Text aus dem Markus-Evangelium für Sie.

https://www.youtube.com/watch?v=gH9fGYbaIvQ

Danke an Joris, Jonte und Claas, die gemeinsam diese Audiodatei zusammengeschnitten haben.